Geigenwerk in Wien repariert

Ein Engel für das Museum… Geigenwerk in Wien repariert Das „Nürmbergisch Geigenwerck“, das man seit der Eröffnung des Museums 1990 nur in Lißberg in spielbarem Zustand hören kann, ist auch bei renommierten Museen entsprechend als Leihgabe begehrt, kam aber von einer Ausleihe defekt zurück. Die Mechanik machte dann zunehmend weitere …

Neue Telefon-Nummern und neue Postadresse

Durch die Pensionierung von Herrn Pfarrer Kurt Racky ist das Lißberger Pfarrbüro nicht mehr gleichzeitig auch Postadresse des Musikinstrumente-Museums Lißberg. Neue Postanschrift: Musikinstrumente-Museum Lißberg (c./o. Claudia Gottschalk) Mühlgasse 6, 63683 Ortenberg-Lißberg Neue Telefon-Nummern: Claudia Gottschalk: +49 (0)6046 – 958 4 968 Ulrich Ritter: +49 (0)6046 – 7662 Beate Schubert: +49 …

Archiv: Duo Haertel / Wascher

Es war ein tolles Konzert! Aus der Ankündigung: „Steirische Jodler und Tänze, Landler und Schleunige. Hermann Haertel und Simon Wascher streichen, zupfen …

Archiv: 25 Jahre Jubiläum

25-jähriges Jubiläum des Musikinstrumentenmuseums über das Himmelfahrtswochenende Die Drehleierkurse von Kurt Reichmann über das Himmelfahrtswochenende (15. bis 17. Mai 2015) sind dieses …

Böhmische Drehleiern

Böhmische Drehleiern zeichnen sich durch ihr besonderes Tonsystem aus, sie besitzen leiterfremde Töne, vergleichbar den „Bluenotes“ des Jazz, aber an anderer Stelle …

Archiv: SPD Ehrenamtspreis 2014

Laudatio SPD-Ehrenamtspreis am 18.11.2014 für den Förderverein Musikinstrumentenmuseum Lißberg Lisa Gnadl, MdL Liebe Mitglieder des Fördervereins Musikinstrumentenmuseums Lißberg, als im vergangenen Jahr …